Berichte

Klarer Sieg der AH in Asbach

TuS Asbach - SVR 0:5 (0:1)

11 Freunde müsst ihr sein, wenn ihr Sieger werden wollt!

Und mit genau dieser Anzahl fuhr der SVR zum Auswärtsspiel nach Asbach. Bei herbstlichen Temperaturen starteten die alten Herren forsch in die Partie. Schon nach 10 Minuten netzte Torsten König zum 1:0. Mit chirurgischer Präzision platzierte er das Leder im gegnerischen Winkel!

Die Asbacher liessen sich davon nicht beeindrucken, und so blieb es bei dem Stand bis zur Halbzeit, wobei beide Mannschaften ihre Chancen hatten.

 

Kurz nach der Pause nutzte Patrick Koslowski die Verwirrung in der Asbacher Hintermannschaft, um die Führung für die Gäste auszubauen. Torwart ausgeguckt, abgezogen, Treffer verbucht. 2:0.

 

Weiter ging es mit einem Bilderbuch-Spielzug: Patrick Runkel schickte Tommy Rücker auf der Aussenbahn, der seinerseits Torsten Heiler bediente, der per Kopf den nächsten Treffer markierte. 3:0

 

Im weiteren Spielverlauf versuchten die Gastgeber alles, um den Rückstand aufzuholen, scheiterten aber immer wieder an der kompakt stehenden Abwehr der Rheinbreitbacher. Torsten Heiler traf noch weitere zwei Mal zum Endstand von 5:0 und konnte dadurch einen lupenreinen Hattrick verbuchen. Glückwunsch!

 

Vielen Dank an den TuS Asbach für das schöne Spiel und die Verpflegung danach! Bis zum nächsten Mal!

 

 

 

Große Enttäuschung in Straßenhaus!

Frauen Rheinlandliga 
4. Spieltag
Sonntag, 17.09.2017

SV Ellingen - SV Rheinbreitbach 5:1 (3:1)

Obwohl man früh mit 1:0 in Führung gehen konnte, schlug die Auswärtsschwäche der Rot-Weißen gnadenlos zu! 
Der SV Ellingen, der bis dahin noch keinen Punkt erspielen konnte, war den Rheinbreitbacherinnen kämpferisch und läuferisch überlegen. Allerdings wurden zwei Treffer trotz klarer Abseitsstellung gegeben, sodass das Ergebnis nochmals höher ausfiel. 

Es spielten:
Morys (TW), Ünaler (Staaden), Tafel, Monschau (Kluge-Wilkes), Adenauer, Leven, Hansen, Weinand, Otten (Lutz), Faßbender (C), Simon

Tor:
Simon

 

Zusätzliche Informationen